Praxisnahe Einblicke für KIT-Studierende

arconsis gratuliert zum PSE-Abschluss

Praxisnahe Einblicke für KIT-Studierende

Am 21. März 2019 hat die PSE-Abschlusspräsentation der KIT Studierenden stattgefunden. Auch in diesem Jahr erhielten neunzehn Studierende im Rahmen der Veranstaltung „Praxis der Software-Entwicklung“ (PSE) im WS 18/19 des KIT (Karlsruhe Institute of Technolog) praxisnahe Einblicke in die Entwicklung von Android-Anwendungen. Zielsetzung der PSE Seminarreihe ist es, nach dem neuesten Stand der Technik ein vollständiges Softwareprojekt durchzuführen. Begleitet wurden die Studierende während der Projektphase von den arconsis Trainern Alexander Frank und Felix Bürkle. Die TeilnehmerInnen lernten dabei nicht nur Verfahren des Software-Entwurfs und der Qualitätssicherung praktisch einzusetzen, sondern auch Implementierungskompetenzen aufzubauen und im Team zusammenzuarbeiten.

Die vier Teams entwickelten ihre Projektidee selbst. Das erste Team präsentierte eine Schach-App, die sowohl offline als auch online mit anderen Spielern funktioniert. Zur Aufgabenverwaltung hat die zweite Gruppe ihre To-do-App präsentiert. Neben der Erfassung von Aufgaben, können auch Tags vergeben werden und die To-dos mit anderen Unsern geteilt werden. Die User der „Rezepte-App“ erhalten entsprechend ihrer Zutaten aus dem Kühlschrank Rezeptvorschläge. Zusätzlich gibt es aber auch die Möglichkeit sich Zutatenlisten für bestimmte Rezepte anzeigen zu lassen. Sicherlich bringt die vierte App „Mr. X“ viel Spaß für die User. Mithilfe von sporadischen Hinweisen zum Aufenthaltsort des unbekannten Mr. X beginnt die Jagd durch die Stadt oder das Gelände. Die aktuelle Position von Mr. X wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

„Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Die Studierenden waren sehr motiviert und zeigten bei der Abschlusspräsentation wie die ersten Hürden bei der praktischen Umsetzung von Android-App-Anwendungen gemeistert wurden und die Projekte erfolgreich umgesetzt werden konnten.“, so Alexander Frank, Software Engineer und erfahrener Trainer der arconsis.

arconsis gratuliert den KIT-Studierenden zum erfolgreich bestandenen PSE-Seminar.