arconsis unterstützt BW Goes Mobile 2018

Ideenwettbewerb für mobile Lösungen: Studierenden, Start-ups und Jungunternehmern aufgepasst

arconsis unterstützt BW Goes Mobile 2018

Die MFG Baden-Württemberg fördert mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zum siebten Mal zukunftsfähige mobile Ideen. Für den Wettbewerb BW Goes Mobile sind bis 28. Januar 2018 Bewerbungen zu den Themen Nachhaltigkeit, Gesundheit und Kultur möglich.

Der Ideenwettbewerb BW Goes Mobile richtet sich an Studierende, Start-ups und Jungunternehmer aus Baden-Württemberg. Sie sind aufgerufen, ihre mobilen Konzepte bis zum 28. Januar 2018 für eines der drei Anwendungsfelder Nachhaltigkeit, Gesundheit oder Kultur online einzureichen.

Die Gewinnerteams - von einer Fachjury ausgewählt - erhalten jeweils ein Preisgeld von 10.000 Euro sowie ein speziell zugeschnittenes Workshop-Programm. Außerdem wird den Gewinnern in der halbjährigen Umsetzungsphase, in der das eingereichte Konzept realisiert werden wird, ein Mentor zur Seite gestellt. Für technologische Fragen steht arconsis den Gewinnern auch in der neuen Runde zur Seite. "Ich bin schon sehr neugierig auf die kreativen Ideen der Teilnehmer und freue mich auf eine spannende und produktive Umsetzungsphase.", so Achim Baier, Geschäftsführer der arconsis IT-Solutions GmbH. Er wird auch in 2018 wieder als Juror des Ideenwettbewerbs mit dabei sein.

Details zu den Anwendungsfeldern Nachhaltigkeit, Gesundheit und Kultur und das Bewerbungsformular unter: BW Goes Mobile Webseite